Therapie - Angebote

Meine Spezialisierung liegt in der Therapie psychischer Erkrankungen mittels lösungsorientierter Gesprächstherapie (online)

Diese Form der Gesprächstherapie dient der Steigerung der Lebensqualität und ist auf eine gegenwärtige und zukunftsorientierte Verbesserung der psychischen und physischen Gesundheit ausgelegt.

Mögliche Gesprächsinhalte sind Problemlösungsstrategien, Ziele, Wünsche und Ressourcen des Patienten.

Einen hohen Stellenwert hat insbesondere die Problemlösung und nicht das Problem an sich.

Ein wichtiger Leitgedanke ist:

 

*KEEP IT SIMPLE*

(Halte es einfach)

Da meine Ausübung der Heilkunde jedoch nicht auf den Bereich der Psychotherapie beschränkt ist, besteht bei Bedarf und Wunsch auch die Möglichkeit einer begleitenden Behandlung mit Arzneimitteln, die nicht der ärztlichen Verschreibungspflicht unterliegen, z.B.: Homöopathika uns Phytotherapeutika

 

Meine Therapieschwerpunkte sind:

- leichte bis mittelgradige Depression

- Burnout Syndrom

- Anpassungsstörungen

- Angst / Panikstörungen

- AD(H)S im Erwachsenenalter

- Schlafstörungen

- Binge Eating

- Somatoforme Störungen / Psychosomatische Störungen - z.B. chronische Schmerzen oder Reizdarmsyndrom

 

Weitere Therapiemöglichkeiten

Manchmal kann es hilfreich sein zusätzlich zur Gesprächstherapie ergänzende Hilfsmittel einzusetzen. Dies können z.B. Homöopathika, Phytotherpeutika (Pflanzenarzneimittel) oder auch insbesondere orthomolekular medizinische Substanzen (NEM = Nahrungsergänzungsmittel wie bestimmte Aminosäuren, Mineralstoffe, Spurenelemente oder Vitamine) sein.

Eine Entscheidung zum Einsatz ergänzender Substanzen ist immer im Einzelfall zu prüfen und mit dem Patienten zu besprechen.

 

Allgemeiner Ablauf, Buchung/Reservierung von Therapiestunden, Behandlungsvertrag, Kosten und Kostenübernahme

Sollten sie Interesse an meinem Angebot zur Online Psychotherapie haben können sie zunächst gerne den Kontakt zu mir herstellen. Dazu haben sie verschiedene Möglichkeiten.

Gerne können sie der ersten Termin telefonisch, per Whats app, per mail, über diese Homepage oder auch über Facebook vereinbaren. Nachdem wir einen Termin vereinbart haben, lernen wir uns in einem ersten Kurzgespräch (ca. 20-30 Minuten) z.B. via Skype kennen. Hierbei können wir ihre Fragen besprechen und ich erzähle ihnen mehr über den Therapieverlauf.

Die einzelnen Therapiestunden können individuell und flexibel zwischen 30-60 Minuten dauern.

Falls sie sich nach dem Kurzgespräch zur Buchung von Therapiestunden entscheiden sollten, haben sie die Möglichkeit das direkt im Anschluss oder auch zu einem späteren Zeitpunkt über die o.g. Kontaktmöglichkeiten zu tun.

Grundsätzlich ist dann ein schriftlicher Behandlungsvertrag erforderlich, in dem alle vertraglichen Inhalte festgelegt sind.

 

Der Behandlungsvertrag

Der Behandlungsvertrag ist in gewisser Weise ein Dienstleistungsvertrag gemäß §630a BGB und regelt die Rechte und Pflichten zwischen Patient und Behandler. Er umfasst insbesondere die Übernahme der Behandlungskosten durch den Patienten sowie die Aufklärungspflicht des Behandlers.

 

Kosten und Kostenübernahme

Gemäß des Behandlungsvertrags verpflichtet sich der Patient zur Übernahme der Behandlungskosten unabhängig davon, ob er diese ganz, teilweise oder auch gar nicht von seiner Krankenkasse erstattet bekommt.

Grundsätzlich sollte sich der Patient vor Behandlungsbeginn bei seiner Krankenversicherung erkundigen, ob und in welchem Umfang die Kosten für die Behandlung übernommen werden. Die Beihilfe (z.B. NRW) übernimmt in der Regel die Kosten (gemäß Gebührenordnung für Heilpraktiker GebüH) für Heilpraktikerbehandlungen, ebenso wie ein Großteil der privaten Krankenversicherungen. Bei bestehenden Zusatzversicherungen ist die Kostenübernahme vertragsabhängig. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen bisher generell keine Kosten für Heilpraktikerbehandlungen.

 


Datenschutzerklärung